Top

Datenschutzerklärung

der Zertificon Solutions GmbH

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen, das wir bei unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen. Wir verarbeiten persönliche Daten, die beim Besuch unserer Webseiten erhoben werden gemäß den strengen datenschutzrechtlichen Bestimmungen der europäischen Datenschutz-Grundverordnung. Zertificon-Webseiten können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt.

I. Allgemeine Erklärungen zur Erhebung, Nutzung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten und zu Ihren Betroffenenrechten

Die Datenerfassung und -verarbeitung auf den Websites https://www.zertificon.com und https://cryptnow.com (nachfolgend als „Websites“ bezeichnet) erfolgt durch die Zertificon Solutions GmbH, Tempelhofer Weg 62, 12347 Berlin, Deutschland („Zertificon“). Zertificon ist die für die auf dieser Website vorgenommenen Verarbeitungen datenschutzrechtlich Verantwortliche.

Unser Datenschutzbeauftragter ist

Dr. Michael Funke
JBB Data Consult GmbH
Friedrichstraße 95
10117 Berlin

E-Mail: datenschutz@zertificon.com

1. Erhebung persönlicher Daten beim Besuch unserer Webseite

Personenbezogene Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie unsere Formulare nutzen oder uns eine E-Mail zu senden. Zum anderen werden Daten automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website aufrufen.

2. Nutzung und Weitergabe persönlicher Daten und Zweckbindung

Grundsätzlich gibt Zertificon keine Daten an Dritte weiter, soweit es nicht in dieser Erklärung anders beschrieben ist. Zertificon nutzt Ihre persönlichen Daten zudem jeweils nur im dafür erforderlichen Umfang. Übermittlungen personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen ggf. im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften. Unsere Mitarbeiter sind von uns zur Vertraulichkeit verpflichtet.

Unbesehen davon setzen wir für Dienstleistungen, die wir nicht oder nicht sinnvoll selbst erbringen können, in einigen Fällen weisungsgebundene Auftragsverarbeiter ein. Es handelt sich hierbei vor allem um technische Dienstleistungen wie Hosting oder Ähnliches.

3. Betroffenenrechte, insbesondere Widerspruchsrecht

Die Datenschutz-Grundverordnung garantiert Ihnen gewisse Rechte, die Sie uns gegenüber – soweit die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen – geltend machen können.

Art. 15 DS-GVO – Auskunftsrecht der betroffenen Person: Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden und wenn ja, welche dies sind sowie die näheren Umstände der Datenverarbeitung.

Art. 16 DS-GVO – Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Dabei haben Sie unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung auch das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

Art. 17 DS-GVO – Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden.

Art. 18 DS-GVO – Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.

Art. 20 DS-GVO – Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, im Falle der Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrags, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln oder die Daten direkt an den anderen Verantwortlichen übermitteln zu lassen, soweit dies technisch machbar ist.

Art. 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG – Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde: Sie haben das Recht, jederzeit Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, einzulegen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen geltendes Recht verstößt.

Insbesondere Art. 21 DS-GVO – Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund eines berechtigten Interesses unsererseits oder zur Wahrung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse erforderlich ist, oder die in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, Widerspruch einzulegen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Um Ihr Widerspruchsrecht auszuüben, können Sie uns bspw. eine E-Mail an eine auf unserer Kontaktseite genannten E-Mail-Adressen senden.

Widerruf einer Einwilligung

Sie können eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Soweit Sie eine Einwilligung widerrufen, bleibt die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge vom Widerruf unberührt.

II. Funktionen unserer Websites

1. Kontaktaufnahme über Formulare unserer Webseite

a) Allgemeine Erklärungen zu unseren Website-Formularen

Auf unserer Internetseite stehen Ihnen mehrere Formulare zur Verfügung, die Sie zur elektronischen Kontaktaufnahme nutzen können.

Übermittelte Daten: Wenn Sie unsere Formulare absenden, werden alle von Ihnen in den Formularfeldern gemachten Angaben an uns übermittelt. Zudem werden weitere Daten übertragen, um den Missbrauch der Formulare zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen. Hierbei handelt es sich um:

  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Formularversands

b) Kontakt- und Anfrageformulare

Speicherung und Verarbeitung: Wenn Sie uns über unsere Formulare Anfragen zukommen lassen, werden die übermittelten Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns in einem Customer-Relationship-Management-System („CRM System“) gespeichert. Die Verarbeitung der in die Formulare eingegebenen Daten erfolgt zur Wahrung unserer berechtigten Interessen daran, Ihnen eine bequeme Kontaktmöglichkeit zu bieten und Ihre jeweiligen Anliegen zu bearbeiten und ggf. zu einem späteren Zeitpunkt die Kommunikationshistorie nachvollziehen zu können (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte.

Löschung und Widerspruch: Ihre Anfragen speichern wir in der Regel für einen Zeitraum von 4 Jahren. Wir unterliegen zudem handels- und steuerrechtlichen Speicher- und Aufbewahrungspflichten (§§ 147 AO, 257 HGB) und müssen bestimmte Unterlagen für einen Zeitraum von 6 bzw. 10 Jahren aufbewahren. Soweit Ihre Nachricht darunterfällt, bewahren wir sie zusätzlich für diesen Zeitraum auf. Dies kann insbesondere der Fall sein, wenn Ihre E-Mail einen Handels- oder Geschäftsbrief darstellt, welche für 6 Jahre aufbewahrt werden müssen.

2. Elektronische Bewerbung

Sie haben über unser Online-Bewerbungsformular die Möglichkeit, uns Ihre Bewerbungsunterlagen zukommen zu lassen.

Verwendungszweck: Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung.

Speicherung und Verarbeitung: Bewerbungsdaten werden im Wege der Auftragsverarbeitung bei einem Provider gehostet. Zertificon und der Provider behandeln die bei der Online-Bewerbung übermittelten Daten streng vertraulich. Nur ausgewählte Personen greifen darauf zu. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist § 26 Abs. 1 BDSG.

Löschung: Ihre personenbezogenen Daten werden 6 Monate nach Beendigung des Bewerbungsprozesses gelöscht.

3. Newsletter-Anmeldung

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit, einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren.

Verwendungszweck: Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.

Double-Opt-In: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sogenannten Double-Opt-In-Verfahren. Das heißt, dass Sie nach der Anmeldung eine E-Mail erhalten, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann.

Speicherung und Verarbeitung: Bis zur Bestätigung der Newsletter-Anmeldung wird Ihre E-Mail-Adresse gespeichert, um das Double-Opt-In zu gewährleisten. Erfolgt die Bestätigung nicht innerhalb von drei Tagen, werden alle Daten gelöscht. Nach der Bestätigung werden Ihre Daten solange gespeichert, wie eine Versendung eines Newsletters vorgesehen ist und Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts als auch der IP-Adresse.

Abmeldung und Löschung: Das Abonnement des Newsletters kann jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Wir löschen dann Ihre E-Mail-Adresse von unserem Verteiler.

4. Erfassung technischer Daten

Wir erheben automatisiert Daten, insbesondere um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten und unseren Webauftritt zu optimieren.

a) Cookies

Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, welche auf Ihrem Endgerät dauerhaft gespeichert werden. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website. Bei den meisten Cookies, die wir verwenden, handelt es sich um “Session-Cookies”, die nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht werden. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Zertificon behält sich vor, Cookies zu verwenden, um Präferenzen der Besucher verfolgen und die Webseiten optimal gestalten sowie ggf. zielgruppenspezifische Werbung ausspielen zu können. Es wird lediglich das Cookie auf Ihrem Computer identifiziert.

Natürlich können Sie unsere Website auch ohne Cookies betrachten. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen *keine Cookies akzeptieren* wählen. Wie das funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Auf Ihrem Rechner können Sie bereits gesetzte Cookies jederzeit löschen. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dieses aber zu Funktionseinschränkungen unserer Angebote führen.

b) Log-Dateien

Wir erhebt Daten über Zugriffe auf unsere Seiten und speichern diese als Server-Logfiles ab. Folgende Daten werden protokolliert:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffes
  • Besuchte Website
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • DVerwendeter Browser

Speicherung und Verarbeitung: Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen, bis der Vorfall endgültig geklärt ist. Die erhobenen Daten dienen weiterhin der statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Rechtsgrundlage hierfür ist jeweils Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, wobei die mit der Verarbeitung verfolgten berechtigten Interessen in den beschriebenen Zwecken liegen.

Löschung: Die Server-Logfiles werden für maximal 30 Tage gespeichert und anschließend gelöscht.

c) Analyse-Tools

Wir nutzen Analyse- und Werbe-Tools, um das Verhalten der Nutzer auf unserer Webseite auszuwerten.

Google Tag Manager

Wir verwenden auf dieser Website den Dienst Google Tag Manager, über den Website-Tags verwaltet werden können. Tags sind kleine Codeelemente auf unserer Website, die unter anderem dazu dienen können, Traffic und Besucherverhalten zu messen, die Auswirkung von Online-Werbung und sozialen Kanälen zu erfassen, Remarketing und die Ausrichtung auf Zielgruppen einzusetzen und eine Website zu testen und zu optimieren. Tags können von Google selbst oder Drittanbietern stammen. Der Google Tag Manager greift auf die mittels der ausgelösten Tags erhobenen Daten selbst nicht zu, sondern dient nur deren Verwaltung.

Mehr Informationen zum Google Tag Manager finden Sie unter:
https://support.google.com/tagmanager/answer/9323295?hl=de

Welche Tags gesetzt, welche Daten dabei erhoben werden und wie Sie ggf. widersprechen bzw. Ihre Einwilligung widerrufen können, können Sie den weiteren Erläuterungen in diesem Abschnitt unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited Gordon House, Barrow Street Dublin 4. Irland („Google“).

Google Analytics verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Für diese Fälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, haben wir Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission abgeschlossen, die Sie unter https://privacy.google.com/businesses/processorterms/mccs/ abrufen können. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:

Google Analytics deaktivieren

Die Rechtsgrundlage für die Verwendung von Google Analytics ist Ihre Einwilligung. Die Daten werden dabei bis auf Widerruf gespeichert.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/ bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de&gl=de.

d) Werbedienste

Google Ads (vormals Doubleclick)

Google Ads ist eine Dienstleistung von Google Ireland Limited Gordon House, Barrow Street Dublin 4. Irland („Google“). Google verwendet Cookies um Ihnen für Sie relevante Werbeanzeigen zu präsentieren. Google ordnet hierzu Ihrem Browser eine pseudonyme Identifikationsnummer (ID) zu. Damit wird überprüft, welche Anzeigen in Ihrem Browser eingeblendet und welche Anzeigen aufgerufen wurden. Die Google Ads-Cookies ermöglichen Google und seinen Partner-Websites die Schaltung von Anzeigen auf Basis vorheriger Besuche auf unserer oder anderen Websites im Internet. Die gesetzten Cookies können gelegentlich eine zusätzliche anonymisierte Kennung enthalten, um den Kontakt des Nutzers mit einer bestimmten Kampagne nachzuverfolgen. Für gewisse Funktionen wird Google als unser Auftragsverarbeiter und für andere Funktionen als eigener Verantwortlicher tätig.

Ihre Daten werden dabei gegebenenfalls auch an die Google LLC oder andere Empfänger, welche Daten in Drittstaaten, u.a. den USA, verarbeiten, übermittelt. Für die Datenübermittlung in die USA haben wir bzw. die Google Ireland Ltd. mit der Google LLC sog. Standarddatenschutzklauseln vereinbart. Kopien der verwendeten Standardvertragsklauseln erhalten Sie unter:
http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?qid=1487055654356&uri=CELEX:32010D0087,
http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?qid=1487055707175&uri=CELEX:32001D0497,
http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?qid=1487056769872&uri=CELEX:32004D0915.

Sie können die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie unter dem folgenden Link http://www.google.com/settings/ads die entsprechenden Einstellungen vornehmen.

Nähere Informationen erhalten Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

III. Sicherheit

Zertificon setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

IV. Datenschutzbeauftragter

Unser Datenschutzbeauftragter ist: Dr. Michael Funke Sie können ihn unter unserer postalischen Anschrift oder unter datenschutz@zertificon.com erreichen.